vademekum.at Beiträgen

„Warum hast du mich nicht geküsst, als ich es noch wollte?“, fauchte sie in der vollen Lobby des Kinos und drängelte sich in Richtung des Eingangs, aber er hielt sie am Arm fest.
Diese Geschichte hat ihren Ursprung in einer wahren Begebenheit. Ich habe mich sicher wochenlang gefragt, wie der Küss-mich-Blick geht. Jetzt weiß ich es: Man sieht dem Gegenüber nicht in die Augen, sondern auf die Lippen.

Beitrag lesenDer Küss-mich-Blick

Das ist seine Perspektive. Ein Text als Reaktion auf „Das erigierte Herz“

Ich sah zu ihr herüber. Den ganzen Tag schon hatte ich mit der Müdigkeit zu kämpfen, also bestellte ich einen Kaffee, während sie gleichzeitig zwei Tische weiter einen Kellner mit kaltem, beinahe wütendem Blick fortschickte ohne etwas zu bestellen.

Beitrag lesenDas verblutete Herz (von Ignotus W. James)

Was einem Menschen durch den Kopf geht, beim Anblick des Bildes einer alten Liebe. Ein paar Gedanken.

„Diesen Menschen habe ich geliebt, geistig, körperlich, in jeder Variante bis zur Selbstauflösung. Es gab keinen Tag ohne diesen Menschen, keine Nacht, in der er nicht zumindest in Gedanken neben mir lag.“

Beitrag lesenBeim Betrachten des Bildes eines Verflossenen

Eine Frau zu Besuch im Bordell? Es ist nichts Berufliches, nur mein Interesse und eine Einladung, die mich auf eine Erkundungstour durch zwei luxuriöse Grazer „Puffs“ geführt haben. Hier lest ihr meine Eindrücke davon, inklusive schnell geschossener Handy-Fotos.

Beitrag lesenIm Freudenhaus

Tel Aviv ist eine Stadt für Katzen, Hipsters und Menschen, die sich aus dunklen Gründen an diesen Ort verirren. Das sind einige Bilder von diesem Chaoslabyrinth, wo man an der einen Ecke die besten Falafel findet und an der nächsten dem Minotaurus begegnen könnte.

Beitrag lesenTel Aviv, (k)eine Katzenstadt